Die 6. NM-Wettfahrt (18.07.2019)

SGMK Donnerkuppel? Zehn gehen rein. Zwei kommen durch.

Trotz der Sommerferien starteten 10 Crews in die Wettfahrt. Dabei entsprach der Wind nicht der Vorhersage und am Ende war er dann auch noch ganz weg. Und das wurde 8 Yachten zum Verhängnis. Denn nur zwei kamen durch. Dabei musste die schnellste im Bunde merken, dass Schnelligkeit ungewollte Hindernisse erzeugen kann!

PlatzBootsnameWettfahrtszeitYardstickYardstickzeitPunkte
1Pia1 h 00 min851 h 10:35 min15,0
2Orca1 h 46 min1011 h 45:47 min14,5
3AurigaDNF10810,0
4FinallyDNF10410,0
5FreyjaDNF11410,0
6GaleneDNF11410,0
7JukaDNF9910,0
8KololoraDNF10710,0
9Monita Es.DNF11210,0
10SindbadDNF11110,0

Die 5. NM-Wettfahrt (04.07.2019)

Wenn zwei sich bekriegen, freut sich stets ein „Dritter“!

Sechs unerschrockene Crews konnte es trotz stürmischer westlicher Winde nicht im Hafen halten! Schnell wurde eine Bahn im Schutz der Förde-Küstenlinie ausgemacht. In der Wettfahrt hielten sich die anführenden Yachten so in Schach, dass sie am Ende gemeinsam über die Ziellinie gingen. Die anvisierte „first ship home“ Platzierung war somit für Beide gesichert. Triumphieren konnte aber schlussendlich der im Kielwasser folgende „Dritte“!

PlatzBootsnameWettfahrtszeitYardstickYardstickzeitPunkte
1Freyja0 h 32 min1140 h 28:06 min15,0
2Orca0 h 29 min1010 h 29:00 min14,5
3Trigon0 h 29 min970 h 30:11 min14,0
4Happy ours0 h 35 min1080 h 33:11 min13,5
5Sindbad0 h 43 min1110 h 39:35 min13,4
6Monita Es.0 h 54 min1120 h 48:52 min13,3

Hier geht es wieder zurück.

Die 4. NM-Wettfahrt (20.06.2019)

Ein Hauch von Kieler-Woche-Euphorie lag in der Luft

Was für ein tolles Bild! Was für eine tolle Wettfahrt. Auch die Gewitter der vorangegangenen Tage hielt 11 unerschrockene Crew’s nicht davon ab, bei besten Windbedingungen in die vierte Wettfahrt zu starten.

PlatzBootsnameWettfahrtszeitYardstickYardstickzeitPunkte
1Paradox0 h 45 min1010 h 44:44 min15,0
2Finally0 h 47 min1040 h 45:39 min14,5
3Orca0 h 49 min1010 h 48:31 min14,0
4Trigon0 h 47 min970 h 48:40 min13,5
5Monita Es.0 h 59 min1120 h 52:57 min13,4
6Störtebeker0 h 59 min1120 h 53:05 min13,3
7Galene1 h 04 min1140 h 56:32 min13,2
8Kololora1 h 00 min1070 h 56:52 min13,1
9Happy ours1 h 01 min1080 h 56:57 min13,0
10Auriga1 h 02 min1080 h 57:56 min12,9
11Sindbad1 h 09 min1111 h 02:50 min12,8

Die 3. NM-Wettfahrt (06.06.2019)

Wahrschau Böe! Roll ein das Reff

Trotz widriger Bedingungen machten sich 7 Crews bei einem strammen Westwind auf zur dritten NM-Wettfahrt. Dabei verlangte der Wettfahrtkurs so einiges von den Yachten. Vom stetigen Westwind, über plötzliche Winddreher bis hin zu Böen von 26 Knoten. Und das brachte manch eine Crew zur Verzweiflung. Aber am Ende hieß es: “heut ist nicht alle Tage. Wir kommen wieder, keine Frage.”

PlatzBootsnameWettfahrtszeitYardstickYardstickzeitPunkte
1Trigon0 h 53 min970 h 54:23 min15,0
2Orca0 h 59 min1010 h 58:28 min14,5
3Finally1 h 02 min1040 h 59:17 min14,0
4Sindbad1 h 16 min1111 h 08:25 min13,5
5Dixi1 h 24 min1141 h 13:58 min13,4
6Juka1 h 25 min991 h 26:03 min13,3
7AurigaDNF10810,0

Hier geht es wieder zurück.

Die 2. NM-Wettfahrt (23.05.2019)

Leichter Wind aus Westsüdwest und ein Hauch von Sommer

Unter diesen Bedingungen machten sich 7 Yachten auf zur zwoten NMW. Dabei konnten sich alle Teilnehmer ganz und gar auf ihre Startphase konzentrieren. Denn es gab erstmalig ein Startboot mit einem wahrlich männlichen Typhon. Und dann wurde da auch noch eine internationale Crew ausgemacht. Denn das Team Happy Ours wurde durch Crewmitglieder aus Chile verstärkt.

PlatzBootsnameWettfahrtszeitYardstickYardstickzeitPunkte
1Freyja1 h 07 min1140 h 58:56 min15,0
2Störtebeker1 h 06 min1120 h 59:07 min14,5
3Finally1 h 02 min1041 h 00:29 min14,0
4Orca1 h 01 min1011 h 00:45 min13,5
5Happy ours1 h 08 min1081 h 03:12 min13,4
6Auriga1 h 13 min1081 h 08:13 min13,3
7SindbadDNF11110,0

Die 1. NM-Wettfahrt (09.05.2019):

Sie tun es wieder. Was für ein schönes Bild!

Bei einer leichten Brise aus nördlicher Richtung und 10 Booten startete die erste NM-Wettfahrt der Saison 2019. Was für ein tolles Feld! Dabei war es für so manche Crew der erste Segelschlag, was sich auch in so manch gesegelter Wettfahrttaktik wiederspiegelte. Doch die Saison beginnt ja erst und es ist mit weiteren spannenden Wettfahrten zu rechnen.

PlatzBootsnameWettfahrtszeitYardstickYardstickzeitPunkte
1Paradox0 h 38 min1010 h 37:52 min15,0
2Trigon0 h 36 min970 h 37:53 min14,5
3Finally0 h 40 min1040 h 38:52 min14,0
4Kama0 h 39 min990 h 39:39 min13,5
5Freyja0 h 46 min1140 h 40:21 min13,4
6Memory0 h 45 min1070 h 42:03 min13,3
7Happy ours0 h 45 min1080 h 42:12 min13,2
8Orca0 h 42 min1010 h 42:24 min13,1
9Störtebeker0 h 47 min1120 h 42:38 min13,0
10Schnaggi0 h 46 min1040 h 44:14 min12,9

Hier geht es wieder zurück.